Einsatz 11 - 21.06.2015

Einsatzstichwort: Rauchentwicklung im alten Heizhaus Oberlichtenau
Alarmzeit: 18.57 Uhr
Einsatzort: Auerswalder Straße, Oberlichtenau
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 8, DLK 23/12


Wegen unklarer Rauchentwicklung im alten Heizhaus in Oberlichtenau wurde die Feuerwehr Oberlichtenau alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr brannten ca. 2 m² Müll in einer leeren Halle des Heizhauses. Ein Trupp löschte das Feuer mit 1 C Rohr. Danach wurde mit Hilfe der Mittelschaumpistole die Brandfläche mit Schaum abgedeckt, um ein erneutes Entzünden zu vermeiden. Mit der Wärmebildkamera kontrollierte ein Trupp das Objekt auf weitere Brände.
In diesem Objekt hatte es in der Vergangenheit schon mehrmals gebrannt. Jedesmal wurden die Feuer durch Brandstiftung ausgelöst. Die ebenfalls alarmierte Polizei prüft nun den Verdacht der Brandstiftung. Nach Abschluß der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Letzter Einsatz

Nr. 52
21.09.2020
06.45 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Nr. 51
15.09.2020
23.37 Uhr
Pkw Brand
Schillerstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren