Einsatz 16 - 31.08.2015

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit 2 PKW, mehrere verletzte Personen
Alarmzeit: 15.40 Uhr
Einsatzort: S 200 zwischen Oberlichtenau und Ottendorf
Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25
FF Ottendorf: LF 8/6


Auf der S 200 zwischen Oberlichtenau und Ottendorf kam es in Höhe des Gewerbegebietes Ottendorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen.

Ein aus Richtung Oberlichtenau kommender PKW kollidierte leicht mit einem PKW aus Richtung Ottendorf, wonach er in den Gegenverkehr fuhr und einen weiteren PKW frontal rammte und diesen in den Seitengraben stieß. Der Fahrer in diesem PKW wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die anderen PKW Insassen erlitten bei dem Unfall ebenfalls Verletzungen.

Bei Ankunft der Feuerwehr Oberlichtenau waren die Personen bereits von anderen Autofahrern und dem Rettungsdienst aus den Fahrzeugen gerettet und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle in beide Fahrtrichtungen ab, die Batterien der Fahrzeuge wurden abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst und die Polizei bei ihren Aufgaben, bis die verletzten Personen abtransportiert werden konnten.

Letzter Einsatz

Nr. 52
21.09.2020
06.45 Uhr
Ölspur
Sachsenstraße, Lichtenau

Nr. 51
15.09.2020
23.37 Uhr
Pkw Brand
Schillerstraße, Lichtenau

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren