Einsatz 09 - 18.06.2016

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall - auslaufende Betriebsmittel
Alarmzeit: 12.13 Uhr
Einsatzort: Autobahn A4 Richtung Dresden
Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25


Nach einem Regenschauer verunfallte ein Audi Fahrer auf der A4 in Richtung Dresden. Dieser war von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum stehen. Bei diesem Unfall wurde der Wagen so schwer beschädigt das Betriebsmittel und Benzin ausliefen.
So wurden die Kameraden der FF Oberlichtenau mit dem Einsatzstichwort „technische Hilfe klein“ am Samstag ein zweites Mal zum Gerätehaus gerufen. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen wurde die Einsatzstelle gegen den noch fleißenden Verkehr gesichert und die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel abgebunden. Der verletzte Audi Fahrer wurde zu diesem Zeitpunkt schon von dem vor Ort befindlichen Rettungsdienst im Rettungswagen versorgt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und die Autobahnmeisterei übergeben.


Letzter Einsatz

Nr. 60
16.11.2020
17.17 Uhr
automatischer Meldereinlauf,
Brunnenstraße

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren