Einsatz 18 - 21.10.2016

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Alarmzeit: 17.17 Uhr
Einsatzort: BAB 4, Richtung Dresden zwischen Chemnitz Ost und Frankenberg
Fahrzeuge: VRW, TLF 16/25


Zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A4 mit eingeklemmter Person wurden die Kameraden der FF Oberlichtenau am 21.10.2016 alarmiert.
Kurz vor der Abfahrt Frankenberg waren zwei PKW´s auf der linken Spur aufeinander gefahren und an der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen.
Bei Ankunfte an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst bereits mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Zwei leichtverletzte Personen wurden gerade vom Rettungsdienst versorgt. In den Fahrzeugen war zu Glück niemand eingeklemmt.
Die Autobahn wurde an der Einsatzstelle in Richtung Dresden über zwei Spuren gesperrt und der Verkehr über den Standstreifen und die rechte Spur geleitet. Die Kameraden sicherten die Einsatzstelle und auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden.

Letzter Einsatz

Nr. 60
16.11.2020
17.17 Uhr
automatischer Meldereinlauf,
Brunnenstraße

Aktuelles

Feuerwehr Oberlichtenau
jetzt auch auf
Facebook

Powered by CMSimple | Template modified by NCD 2015 | Login| Impressum | Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren